Überzeugungstäter für das Ruhrgebiet
11. Februar 2020
Ruhrgebiet besser machen kommt nach Herne
17. Februar 2020
alle anzeigen

Wolfram Eilenberger liest in Essen

Amtierender Stadtschreiber Ruhr präsentiert Auszüge seines Buchs Zeit der Zauberer

Unser amtierender Stadtschreiber Ruhr, Wolfram Eilenberger, ist heute (Donnerstag, 13. Februar) um 20 Uhr in der Buchhandlung „Alex liest Agatha“ auf der Eduard-Lucas-Straße 18 in Essen. Dort liest er aus seinem Buch „Zeit der Zauberer – das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 – 1929“. In seinem Buch geht er auf das Leben Martin Heidegger, Hannah Arendt, Walter Benjamin und weitere namhafte Philosophen ein. Für „Zeit der Zauberer“, das in mehr als 20 Sprachen übersetzt wurde, erhielt der bekannte Philosoph und Autor im November 2019 den „Prix du meilleur livre étranger“, der als bedeutendster französischer Literaturpreis für fremdsprachige Literatur gilt.

Wolfram Eilenberger erkundet als Stadtschreiber Ruhr für die Brost-Stiftung das Ruhrgebiet, um über seine Entdeckungsreise zu berichten. Weitere Informationen zu Eilenberger und seinen Plänen als Stadtschreiber sind unter diesem Link zu finden: Anstoß zum neuen Denken

Der Leseabend in der Buchhandlung mit Snacks und Getränken kostet 15 Euro Eintritt, weitere Informationen finden sich auf der Seite der Buchhandlung: Alex liest Agatha

Es können keine Kommentare abgegeben werden.