Unsere Projekte

Projektname Projektform Ort Bereich Förderzeitraum Projektpartner
Etikettentraining 2021 Fremdprojekt Essen Jugendhilfe Januar 2021 bis Juni 2021 St. Johannisstift der Salesianer Don Boscos

Dieses großartige und leidenschaftliche Engagement verbessert die Chancen der Jugendlichen beim Einstieg ins Berufsleben sowie die Befähigung zur Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Brost-Ruhr Preis Eigenprojekt Ruhrgebiet - 2020 bis Ende offen -

Eine Auszeichnung für Persönlichkeiten, Gruppen oder Institutionen, welche sich besonders engagiert, zukunftsweisend und gesellschaftlich relevant für die Menschen im Ruhrgebiet und darüber hinaus einsetzen.

Folkwang Hochbegabtenförderung Fremdprojekt Ruhrgebiet Kunst und Kultur November 2020 bis Oktober 2021 Folkwang Universität der Künste

"Folkwang Junior" ist eine Förderung von hochbegabten Jugendlichen aus dem Ruhrgebiet.

Einzelausstellung Alison Yip Fremdprojekt Dortm Kunst und Kultur September 2020 bis März 2021 Dortmunder Kunstverein Frau Rebekka Seubert Künstlerische Leitung

Ausstellung "Drag & Drop" der kanadischen Künstlerin Alison Yip im Dortmunder Kunstverein.

Wir im Revier Fremdprojekt Ruhrgebiet Mildtätigkeit 2020 bis 2021 Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. - Diakonie RWL

Die Corona-Pandemie bringt nicht nur Gefahren für die Gesundheit mit sich, sie bedroht auch zahlreiche Existenzen. Von Menschen zum Beispiel, die durch die Krise ihren Arbeitsplatz verloren haben. Oder Beschäftigten in prekären Anstellungen, die teilweise durch das Raster selbst unbürokratischster staatlicher Hilfen fallen. Diese Menschen möchte die neu ins Leben gerufene Hilfsaktion „Wir im Revier“ unterstützen. Sich gegenseitig helfen ist eine Stärke des Ruhrgebiets – in dieser Überzeugung hat die Brost-Stiftung gemeinsam mit anderen Stiftungen, Medien und Unternehmen die Aktion initiiert.

Musik am Nachmittag 2020 Fremdprojekt Ruhrgebiet Altenhilfe, Kunst- und Kultur 2020 Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation

Unterhaltsame, klassische Konzerte auf sehr hohem Niveau für altere, bedürftige Menschen, dargeboten von begeisternden, professionellen Musikern als heitere, musikalische Abwechslung im (Heim-) Alltag. Ziele dabei sind kulturelle Teilhabe zu schenken, Lebensfreude zu erzeugen und Lebensqualität zu verbessern und somit eine nachhaltig positive Wirkung bei den älteren Menschen zu erzielen. Der Bedarf ist aufgrund der Altersstruktur unserer Gesellschaft stetig steigend, deshalb soll im 2. Halbjahr 2019 die "Oper im Taschenbuchformer als zusätzliches Konzert für Entscheider stattfinden, um deren Aufmerksamkeit zu schärfen und die genannten nachhaltigen Projekte kennenzulernen und sie für die Unterstützung der Fortsetzung zu motivieren.