Unsere Projekte

Projektname Projektform Ort Bereich Förderzeitraum Projektpartner
Freilichtbühne MH – digitaler Mittwoch Fremdprojekt Mülheim an der Ruhr Altenhilfe, Kunst- und Kultur 2020 Regler Produktion e.V.

Unter dem Solidarprinzip „Kultur aus dem Hut“ – jeder ist willkommen und gibt, was er kann und mag – veranstaltet die Regler Produktion e. V. jährlich rund 50 Veranstaltungen. Mit einer Förderung unterstützt die Brost-Stiftung das große ehrenamtliche Engagement des Vereins, in dem niemand bezahlt wird. Das geförderte Projekt, ermöglicht dem Antragsteller weitere Unterstützer zu begeistern und schafft Aufträge für Künstler, in dieser so schwierigen und ungewissen Zeit. Somit entspricht die Förderung dem am 30.3.20 vom Vorstand befürworteten Vorhaben, den dauerhaften Verlust an kultureller Vielfalt zu verhindern und unter anderem Kleinkünstler in Zeiten der Krise zu unterstützen.

Musik am Nachmittag 2020 Fremdprojekt Ruhrgebiet Altenhilfe, Kunst- und Kultur 2020 Internationale Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation

Unterhaltsame, klassische Konzerte auf sehr hohem Niveau für altere, bedürftige Menschen, dargeboten von begeisternden, professionellen Musikern als heitere, musikalische Abwechslung im (Heim-) Alltag. Ziele dabei sind kulturelle Teilhabe zu schenken, Lebensfreude zu erzeugen und Lebensqualität zu verbessern und somit eine nachhaltig positive Wirkung bei den älteren Menschen zu erzielen. Der Bedarf ist aufgrund der Altersstruktur unserer Gesellschaft stetig steigend, deshalb soll im 2. Halbjahr 2019 die "Oper im Taschenbuchformer als zusätzliches Konzert für Entscheider stattfinden, um deren Aufmerksamkeit zu schärfen und die genannten nachhaltigen Projekte kennenzulernen und sie für die Unterstützung der Fortsetzung zu motivieren.

Wir im Revier Fremdprojekt Ruhrgebiet Mildtätigkeit 2020 bis 2021 Diakonisches Werk Rheinland-Westfalen-Lippe e.V. - Diakonie RWL

Die Corona-Pandemie bringt nicht nur Gefahren für die Gesundheit mit sich, sie bedroht auch zahlreiche Existenzen. Von Menschen zum Beispiel, die durch die Krise ihren Arbeitsplatz verloren haben. Oder Beschäftigten in prekären Anstellungen, die teilweise durch das Raster selbst unbürokratischster staatlicher Hilfen fallen. Diese Menschen möchte die neu ins Leben gerufene Hilfsaktion „Wir im Revier“ unterstützen. Sich gegenseitig helfen ist eine Stärke des Ruhrgebiets – in dieser Überzeugung hat die Brost-Stiftung gemeinsam mit anderen Stiftungen, Medien und Unternehmen die Aktion initiiert.