Zehn Jahre Brost-Stiftung – Rückblick ist Ausblick!
9. September 2021
Philosophie im Raumanzug
4. Oktober 2021
alle anzeigen

„Helfen. Fördern. Zukunft geben!“ Leuchttürme aus einem Jahrzehnt

Wie gewohnt bietet das aktuelle Jahrbuch, das Sie unten zum Download finden, eine Übersicht der vielfältigen Projekte, die wir im vergangenen Förderjahr umgesetzt haben. Darüber hinaus blicken wir in der vorliegenden Chronik aber auch auf weitaus frühere Zeiten zurück: Denn in diesem Jahr feiert die Brost-Stiftung ihr zehnjähriges Bestehen!

Wir möchten das Jubiläum nutzen, um Ihnen noch einmal einige besondere Projekte des vergangenen Jahrzehnts in Erinnerung zu rufen – Leuchttürme, deren Strahlkraft weit über das Ruhrgebiet hinaus reichte.

Wie beispielsweise das Anneliese Brost Musikforum Ruhr, dessen Baubeginn durch das finanzielle Engagement der Brost-Stiftung erst möglich wurde. Die Unterstützung des Projekts in Höhe von rund drei Millionen Euro war die höchste von der Stiftung jemals ausgezahlte Fördersumme.
Oder erinnern Sie sich noch an die Gründung des gemeinnützigen Recherchezentrums CORRECT!V? Es war das Erste seine Art im deutschsprachigen Raum, das jedem Bürger Zugang zu Informationen verschaffte und aktuell einen wichtigen Beitrag zu Demokratie und Transparenz leistet.

Im Rahmen der Initiative „Ruhrgebiet besser machen“ haben Bürger zahlreiche Projekte angeregt, die inzwischen nachhaltig Erfolgsgeschichte schreiben. All diese bemerkenswerten Projekte lassen wir auf knapp 90 Seiten noch einmal Revue passieren. Denn die erlebten Erfolge sind der Antrieb für unser zukünftiges Engagement! Wir möchten damit Impulse geben für das Miteinander und die anpackende Selbsthilfe im Revier, ganz im Sinne unserer Stifterin Anneliese Brost.

Es können keine Kommentare abgegeben werden.