Ein Gemälde erzählt Geschichte(n)
22. Oktober 2021
BrostCast im Anflug
8. November 2021
alle anzeigen

DoppelSpass für sportliche Kids

Brost-Stiftung startet neues Austauschprogramm in Sportvereinen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Dieser Doppelpass macht doppelt Spaß! Wir möchten mithelfen, Ihr Vereinsleben noch lebendiger und attraktiver zu gestalten. Bringen Sie Ihre Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit gleichaltrigen Sportlern zusammen – die Brost-Stiftung unterstützt jeden der beteiligten Vereine mit 2.000,- Euro.

Sie wollten immer schon einmal eine Jugendmannschaft aus Ihrer Partnerstadt einladen? Ihre Tennismannschaft möchte Hockeyspielerinnen aus Hamburg treffen? Ihre Handballer sind neugierig auf den Sportalltag der Nachwuchsschwimmer an der Ostsee?

Jugendmannschaften aus dem Revier treffen Jugendmannschaften aus dem Rest der Republik – das ist die Idee von „DoppelSpass“. Die Brost-Stiftung startet ein neues Austausch-Programm für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in den Sportvereinen des Ruhrgebiets.

Bewerben Sie sich bis zum 31.01.2022, um im kommenden Jahr (bis zum Frühjahr 2023) dabei zu sein!
Im Fokus steht der Breitensport, wo Jugendliche mit unterschiedlichem sozialem Hintergrund zusammenkommen. Teilnehmen können deshalb nur Vereine mit dem Satzungszweck „Jugendhilfe“.

Finden Sie eine Partner-Mannschaft aus einer anderen Region Deutschlands, laden Jungen und Mädchen ein, zusammen zu trainieren und ein spannendes gemeinsames Kulturprogramm auf die Beine zu stellen. Gegenbesuch inklusive! Die Brost-Stiftung fördert diesen Austausch mit 2.000,- Euro pro teilnehmender Mannschaft (4.000,- Euro pro Tandem). Der Kostenzuschuss dient der Finanzierung von Unterbringung und Verpflegung, Reisekosten und Kulturprogramm. Die Vereine organisieren Reise und Programm selbstständig. Jeder Verein besucht seinen Partnerverein einmal im Zeitraum zwischen Frühjahr 2022 und Frühjahr 2023. Die Dauer der Reise kann bis zu vier Tage lang sein. Bewerben können Sie sich nur dann, wenn Sie bereits ein Partner-Team gefunden haben, über das zum Download bereitstehende Formular postalisch oder per E-Mail an:
doppelspass@broststiftung.ruhr.

Die Teilnahmebedingungen auf einen Blick:

  • Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sind zwischen 4 und 26 Jahren alt (bis zur Vollendung des 27. Lebensjahres).
  • Ein Verein kommt aus dem Ruhrgebiet, der andere aus einer anderen Region NRWs oder Deutschlands.
  • Mindestens drei Team-Mitglieder machen mit. Das gilt auch für die Partner-Mannschaft.
  • Jeder Verein besucht seinen Partnerverein 1x im Zeitraum Frühjahr 2022 bis Frühjahr 2023
  • Die Vereine treiben Sport miteinander.
  • Ein Kultur- und Freizeitprogramm, z.B. Besuche in Museen, Kennenlernen der Region etc. ist verpflichtend.
  • Mindestens ein Trainer / Ehrenamtlicher / Betreuer des Vereins begleitet den Austausch.
  • Beide Vereine haben den Satzungszweck „Jugendhilfe“.
  • In den Ferien können die Besuche bis zu vier Tage lang sein, außerhalb kann alternativ auch ein Wochenende geplant werden.
  • Sofern Ihre Bewerbung erfolgreich sein sollte, werden Sie nach Bewerbungsschluss von der Brost-Stiftung informiert.
Dokumente: Bewerbungsformular
Kontakt: Bewerbungsbogen vorzugsweise per E-Mail an doppelspass@broststiftung.ruhr oder postalisch an

Brost-Stiftung
Postfach 10 05 03
45005 Essen

Es können keine Kommentare abgegeben werden.