Aktuelles aus unseren Projekten

Von Terminankündigungen über Projektberichte bis zu Interviews mit Partnern, hier finden Sie Aktuelles aus unseren Projekten.
19. September 2018

Nr. 31: Ist schon in Ordnung

Er fährt heute Beton. Davor ist er achtzehn Jahre für Hunkenmöller gefahren, aber dann hätten sie günstigere Kollegen aus Holland eingestellt und mit ihnen nichts mehr […]
19. September 2018

Nr. 30: Ein Pils im Sommer mit der Schwester

Sie tragen diese weißen, ärmellosen Sportjacken, und ich denke: praktisch. Denke das Wort praktisch, an das ich hier so oft denke, wenn ich Dinge sehe oder […]
19. September 2018

Nr. 28: Häuser. Häuser. Häuser.

Sie nennen ihre Straßen Kuckucksweg. Nachtigallsweg. Dachsweg. Farnweg, Tannenstrasse, Katzenbruch. Und stellen dann in Werkhallen vorgefertigte Bausysteme auf das mit einem Darlehen erstandene Grundstück. Wo du […]
19. September 2018

Nr. 25: Papa, du bist mein bester Freund!

Ihre Mutter beschuldigt ihn, gewalttätig zu sein und verweigert ihm jeglichen Kontakt zu seiner dreijährigen Tochter. Mit Hilfe des Jugendamtes erreicht er, sie dennoch besuchen zu […]
19. September 2018

Nr. 22: Endlich wieder ausgehen

Da war dieser Schmerz, und er war nun schon seit Wochen ein ständiger Begleiter. „Ein bis zwei Wochen wird das weh tun“, hatte der Arzt vor […]
19. September 2018

Nr. 21: Die Windbraut

Sie sprachen leise miteinander, mit gedämpften Stimmen, so wie man miteinander spricht, wenn man müde ist oder erschöpft oder eben so traurig, wie sie es waren. […]
19. September 2018

Nr. 19: Zwetschgen in der Essener Innenstadt

Schon als Kind war mir die Spargelzeit die liebste. Wenn Ende April die ersten Stangen auf den Markt kamen, die ersten Verkaufsstände aufgebaut wurden, so wusste […]
19. September 2018

Nr. 15: Endhaltestelle Uhlenhorst

Wenn ich mit der 102 vom Mülheimer Hauptbahnhof bis zu meinem neuen Zuhause fahre, bin ich nach „Waldschlösschen“ die Einzige in der Bahn. „Wenne dort lebst”, […]
19. September 2018

Nr. 7: Barbie

Sie steht da mit ihrer Barbie, der ein Bein fehlt. Und ich sage mir: ein einbeiniger Kriegsveteran auf dem Schlachtfeld des Kinderzimmers, und schon bin ich […]
19. September 2018

Nr. 4: Hortensien

Auf dem Weg zur Essener Gruga nehme ich im Vorbeigehen diesen Pudel wahr, der mir aus einem Parterrefenster in einem Reihenhaus ins Auge springt. Die Häuser […]
19. September 2018

Nr. 3: Nixenzeitrechnung

Plötzlich sehe ich in der Schlange vor den Kassen des Gruga-Freibads diese drei Nixen. Ich frage die Mutter, ob ich ihre Töchter fotografieren darf. Stieftochter, Tochter […]
19. September 2018

Nr. 26: Endlich Amy

Zwei Jahre hat er sie nicht mehr gesehen. Sie ist von Kiel angereist, seiner Heimatstadt. Wegen der Arbeit lebt er nun schon seit sechszehn Monaten in […]