Aktuelles aus unseren Projekten

Von Terminankündigungen über Projektberichte bis zu Interviews mit Partnern, hier finden Sie Aktuelles aus unseren Projekten.
19. September 2018

Nr. 26: Endlich Amy

Zwei Jahre hat er sie nicht mehr gesehen. Sie ist von Kiel angereist, seiner Heimatstadt. Wegen der Arbeit lebt er nun schon seit sechszehn Monaten in […]
18. September 2018

Nr. 20: Ein bekanntes Gesicht

Und plötzlich wird sie von einer Freundin erkannt, die mit dem Fahrrad an ihr vorbei geradelt ist, und die anhält, um sie zu grüßen. Zuvor war […]
18. September 2018

Nr. 18: Ein leuchtendes Rot

Eigentlich bin ich blond, färbe mir aber die Haare seit acht Jahren mit Hennapulver rot. Und seit ich sie mir färbe, suche ich den richtigen Rotton. […]
18. September 2018

Nr. 13: Das perfekte Frühstück

„Nicht auf die Uhr schauen müssen. Ausschlafen. Und in Ruhe auf dem Balkon frühstücken. Mit selbstgemachter Marmelade, Schinkenbrötchen und dem perfekten Frühstücksei: festes Eiweiß und flüssiges […]
18. September 2018

Nr. 14: Das Geld vom Minijob

Das Geld vom Amt rührt sie nicht an. Nur das Geld vom Minijob und auch da nur hundert Euro. Die hundert Euro, das gönnt sie sich, […]
18. September 2018

Nr. 10: Musik

Sie heißen Sarah Stefanski und Isabelle Cecilia Aguilar, und ich gehe nach der Probe für Essen Original auf sie zu und frage sie, ob sie wissen, […]
18. September 2018

Lustiger sagt BILD mal IHRE Meinung

Stadtschreiberin als Blattkritikerin in der Essener Redaktion
18. September 2018

„Das Ruhrgebiet wird mich jeden Tag neu überraschen“

Lucas Vogelsang freut sich auf die „Stadtschreiber“-Zeit. Auf alte Kumpels, neue Menschen, Currywurst und Borussia Dortmund
13. September 2018

Krebs im Alter – Brost-Stiftung fördert Forschungsprojekt

Die Brost-Stiftung fördert ein Forschungsprojekt zur geriatrischen Onkologie an den KEM I Kliniken Essen-Mitte mit 1 Million Euro
12. September 2018

Mehr Millionen zum Wohl der Menschen

Brost-Stiftung kündigt Aufstockung ihrer Projektförderung an. Star-Trompeter und Fotograf Till Brönner bereitet Ausstellung mit Ruhrgebietsbildern vor
11. September 2018

„Meine Fotos sollen die Geschichten der Menschen erzählen“

Till Brönner über seine Ruhrgebiets-Streifzüge, hässliche Fassaden und stolze Revier-Bewohner. Und warum schwarz-weiß Farbe genug ist
10. September 2018

Nr. 27: Wieder arbeiten zu können

„Es lief alles scheiße in letzter Zeit. Freundin weg, Bude weg. Aber daraus bin ich in den letzten Monaten gewachsen. Meine Einstellung hat sich geändert. Es […]